KÖNIGIN:AUF DER BÜHNE 1977-1985 - ANKÜNDIGUNG DES NEUEN DOPPELALBUMS IN GATEFOLD-ÄRMEL AUF BLAUEM VINYL. BEGRENZT AUF NUR 2000 NUMMERIERTE KOPIEN WELTWEIT

KÖNIGIN AUF DER BÜHNE 1977-1985

Queen sind allgemein bekannt und werden als Live-Band geschätzt. Diese fantastischen Live-Konzerte, die in dieser neuen Doppelalbum-Anthologie gefeiert werden, wurden jedoch im Tonstudio erstellt und verfeinert. Man kann mit Recht sagen, dass der Erfolg von Queen als Live-Phänomen mit ihren erstaunlichen Fähigkeiten im Studio einhergeht.

Das schiere Ausmaß der Chart-Erfolge von Queen während ihrer halben Jahre kann der leistungsstarken Titelliste entnommen werden, die in dieser neuen Doppelalbum-Anthologie enthalten ist.

Seite A

  1. Wir werden Dich mitreißen
  2. Lasst mich euch unterhalten
  3. Das Spiel spielen
  4. Mustapha
  5. Tod auf zwei Beinen
  6. Killerkönigin

Seite B.

  1. Ich bin verliebt in mein Auto
  2. Brauchen Sie Ihre Liebe heute Abend
  3. Rock It Prime Jivee)
  4. Rette mich
  5. Jetzt bin ich hier

Seite C.

  1. bohemian Rhapsody
  2. Radio Ga-Ga
  3. Hammer zum Fallen
  4. Wir werden Dich mitreißen
  5. Wir sind die Gewinner

Seite D.

  1. Verrücktes kleines Ding namens Liebe
  2. Unter Druck
  3. Halte dich am Leben
  4. Binde deine Mutter fest
  5. Jemanden zum Lieben

Seite A & amp; B - ESTADIO JOSÉ AMALFITANI, BUENOS AIRES - 28. FEBRUAR 1981
Seite C - ROCK IN RIO, RIO DE JANERIO - 12. JANUAR 1985
Seite D - Spuren 1 & amp; 2 - SNL 25. SEPTEMBER 1982, Tracks 3-5 - THE SUMMIT, HOUSTON 11. DEZEMBER 1977

KÖNIGIN AUF DER STRASSE UND IM STUDIO

1970 änderten die Mitglieder einer Band namens Smile ihren Namen in "Queen" und spielten am 18. Juli ihren ersten Auftritt, obwohl sie sich erst im März 1971 für einen permanenten Bassisten in Form von John Deacon entschieden. Am 2. Juli 1971 spielte Queen ihre erste Show in der klassischen Besetzung von Mercury, May, Taylor und Deacon an einem Surrey College außerhalb von London.

1973 unterzeichnete Queen einen Vertrag mit Trident / EMI und veröffentlichte ihr gleichnamiges Debütalbum, das eindeutig von Heavy Metal und Progressive Rock beeinflusst war. Das Album wurde von Kritikern gut aufgenommen; Es zog jedoch wenig Aufmerksamkeit auf sich und die Lead-Single "Keep Yourself Alive" verkaufte sich schlecht. Trotz des anfänglichen Mangels an Erfolg wurde Roy Thomas Baker behalten, um die ersten vier Alben von Queen zu produzieren.

Die zweite LP der Gruppe,Königin II, wurde Anfang 1974 veröffentlicht, erreichte das Album Platz fünf in Großbritannien und war das erste Queen-Album, das in Großbritannien gechartert wurde. Die von Freddie Mercury komponierte Lead-Single "Seven Seas of Rhye" erreichte Platz zehn in Großbritannien und gab der Band ihren ersten Hit.

 Im Mai 1974 begann Queen mit der Arbeit an ihrem dritten Album. Erschienen 1974,Bloßer Herzinfarkt erreichte die Nummer zwei in Großbritannien, und verkaufte sich gut in ganz Europa und ging Gold in den USA. Dieses Album markierte auch den Punkt, an dem Queen begann, sich von den progressiven Tendenzen ihrer ersten beiden Veröffentlichungen in eine radiofreundlichere, songorientiertere Ära zu entfernen. Die Single "Killer Queen" ausBloßer Herzinfarkt erreichte Platz zwei in den britischen Charts, und wurde ihr erster US-Hit und erreichte Platz 12 auf derPlakatwand Hot 100. Die zweite Single des Albums, "Now I'm Here", war traditionellerHardrock Komposition, die in Großbritannien die Nummer elf war.

Queen hatte bewiesen, dass sie Hit-Singles liefern konnten, aber auf der Bühne lieferte Queen weiterhin die Musik für die Teile der Queen-Menge, die wirklich rocken wollten. Die Gruppe hatte immer noch ernsthafte musikalische Ziele und in der Live-Arena behielten sie einen harten Rock / Progressive-Vorsprung bei, der auf den Alben zunehmend in den Hintergrund trat. Die schwerere / rockigere Seite von Queens auf der Bühne wird in dieser neuen Anthologie durch Tracks wie Im in Love with My Car und Rock It Prime Jive dargestellte Jive)’

Ende 1975 nahm Queen auf und veröffentlichte sieEine Nacht in der Oper. Zu dieser Zeit war es das teuerste Album, das jemals produziert wurde. Die von Mercury verfasste Ballade "Love of My Life" enthielt eine Harfe und überspielte Vokalharmonien. Obwohl es in Europa und den USA etwas übersehen wurde, wurde es in Südamerika zu einem großen Publikumsliebling.  Das Album enthielt natürlich auch die Hit-Single "Bohemian Rhapsody", die neun Wochen lang die Nummer eins in Großbritannien war.

Der erste Track aufEine Nacht in der Oper"Death on Two Legs" soll von Mercury über Norman Sheffield und das frühere Management von Trident geschrieben worden sein, weil die Band trotz des großen Erfolgs des vorherigen Albums pleite war. Glücklicher gesagt Die zweite Single des Albums "You're My Best Friend" war das zweite von John Deacon komponierte Lied und erreichte Platz 16 in den USA.s.

1976 war Queen wieder im StudioEin Tag bei den Rennen, was oft als Fortsetzung des Albums angesehen wirdEine Nacht in der Oper. Musikalisch,Ein Tag bei den Rennen wurde sowohl von Fans als auch von Kritikern als starke Anstrengung angesehen. Es erreichte die Nummer eins in Großbritannien und Japan. Der Haupthit auf dem Album war "Somebody to Love", ein vom Gospel inspiriertes Lied, in dem Mercury, May und Taylor ihre Stimmen mehrspurig wiedergaben, um einen Gospelchor mit 100 Stimmen zu schaffen. Das Album enthielt auch einen der schwersten Songs der Band, May's "Binde deine Mutter fest", die zu einem festen Bestandteil ihrer Live-Shows wurden.

Das sechste Studioalbum der BandNachrichten aus aller Welt wurde 1977 veröffentlicht. Es ist seitdem wegviermal Platin in den Vereinigten Staaten und zweimal in Großbritannien.  Das Album enthielt viele Songs, die speziell für Live-Auftritte entwickelt wurden, darunter zwei der bekanntesten Rockhymnen. "Wir werden Dich mitreißen"und die Rockballade"Wir sind die Gewinner", die beide international dauerhaft wurdenSporthymnenLetzterer erreichte Platz vier in den USA. Königin begann dieNachrichten von der Welttournee im November 1977. 1978 erhielten sie dieMadison Square Garden Gold Ticket Award für die Übergabe von mehr als 100.000 Ticketverkäufen am Veranstaltungsort.

News of the World In Concert ist seitdem ein Bestseller für Coda Records in der begehrten 10-Zoll-Doppelalbum-Serie.

Queen News Of The World In Concert  10-Inch Double Album

1978 wurde Queen wieder mit Roy Thomas Baker vereint. Die Band veröffentlichte ihr achtes Album mit dem TitelJazz. Es erreichte Platz zwei in Großbritannien und Platz sechs in GroßbritannienPlakatwand 200 in den USA. Das Album enthielt die Hit-Singles "Fat Bottomed Girls" und "Fahrradrennen"die auf einer doppelseitigen Platte veröffentlicht wurden. Ein weiterer bemerkenswerter Titel ausJazz, "Halte mich jetzt nicht auf", ist ein weiteres Beispiel für die üppigen Vokalharmonien der Band.

1978 Königintourte die USA und Kanada und verbrachte einen Großteil des Jahres 1979 in Europa und Japan. Queen veröffentlichte auch die sehr erfolgreiche Single "Crazy Little Thing Called Love", nachdem sie den Song auf Gitarre geschrieben und Rhythmus auf der Platte gespielt hatte. Freddie Mercury spielte Rhythmusgitarre, während er den Song live aufführte. Dies war das erste Mal, dass er Gitarre im Konzert spielte .

Queen begann ihre Karriere in den 1980er Jahren mitDas Spiel. Es zeigte die Single "Another One Bites the Dust", die beide die Nummer eins in den USA erreichten. Das Album toppte diePlakatwand 200 für fünf Wochen, und verkaufte sich in den USA über vier Millionen Mal.  Es war auch der erste Auftritt eines Synthesizers auf einem Queen-Album.

 1980 wurde Queen ebenfalls freigelassenDer Soundtrack sie hatten für aufgenommenFlash Gordon.

Im Februar 1981 reiste Queen als Teil von nach SüdamerikaDie Spieletourund wurde die erste große Rockband, die in lateinamerikanischen Stadien spielte. Die Tournee umfasste fünf Shows in Argentinien, von denen eine mit 300.000 Zuschauern in Buenos Aires und zwei Konzerten im Argentinien die größte Einzelkonzertmenge in der argentinischen Geschichte anzogMorumbi-Stadion in São Paulo, Brasilien, wo sie in der ersten Nacht vor mehr als 131.000 Zuschauern spielten, dann das größte zahlende Publikum für eine einzelne Band auf der ganzen Weltd)[100] und mehr als 120.000 Menschen in der folgenden Nacht

 1982 veröffentlichte die Band das AlbumHeißer Raum, eine Abkehr von ihrem typischen 70er-Jahre-Sound, diesmal eine Mischung aus Rock,Pop-Rock, tanzen,Funk, undR & amp; B.Es wurde nicht gut aufgenommen,Q. ZeitschriftenlistenHeißer Raum als eines der fünfzehn besten Alben, bei denen großartige Rock-Acts die Handlung verloren haben. Am 14. und 15. September 1982 gab die Band ihre letzten beiden Auftritte in den USA mit Mercury als Lead-VocalsDas Forum in Inglewood, Kalifornien. Die Band hörte auf, nach ihrer Tour durch Nordamerika zu tourenHot Space Tourals ihr Erfolg dort nachgelassen hatte.

Im Februar 1984 veröffentlichte Queen ihr elftes Studioalbum,Die Werke, die die erfolgreichen Singles enthalten "Radio Ga Ga","Hammer zum Fallen" und "Ich will mich befreien". In Großbritannien wurde es dreifach mit Platin ausgezeichnet und blieb zwei Jahre lang in der Album-Liste. In diesem Jahr begann QueenDie Werksbesichtigung... aber das ist eine andere Geschichte.

 

Der vorherige Eintrag Der nächste Eintrag

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

x