Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Deep Purple – Shades of Deep Purple (2015 Reissue auf 180g Vinyl)

Write a review
| Ask a question

Normaler Preis €30,95 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €30,95 EUR
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Shades of Deep Purple ist das Debüt-Studioalbum von Deep Purple, das im Juli 1968 in den USA und im September 1968 im Vereinigten Königreich veröffentlicht wurde. Die Band, die ursprünglich Roundabout hieß, war die Idee des ehemaligen Searchers-Schlagzeugers Chris Curtis, der Jon Lord und Ritchie Blackmore rekrutierte, bevor er das Projekt verließ. Die Mark I-Besetzung der Band wurde im März 1968 von Sänger/Frontmann Rod Evans zusammen mit Bassist Nick Simper und Schlagzeuger Ian Paice vervollständigt.

Nach etwa zweimonatigen Proben wurde Shades of Deep Purple im Mai 1968 in nur drei Tagen aufgenommen und enthält vier Originalsongs und vier Cover, gründlich umarrangiert, um klassische Einlagen zu enthalten und psychedelischer zu klingen. Stilistisch ist die Musik nahe an Psychedelic Rock und Progressive Rock, zwei Genres mit einem ständig wachsenden Publikum in den späten 1960er Jahren.

Das Album wurde in Großbritannien nicht gut aufgenommen, wo es nur sehr wenige Kopien verkaufte und nicht in die Charts kam. In den USA hingegen war es ein Erfolg und die Single Hush , ein energiegeladener Rocktrack von Joe South geschrieben und ursprünglich von Billy Joe Royal aufgenommen, wurde zu dieser Zeit sehr populär und erreichte Platz 4 der US Billboard Hot 100 Diagramm. Der gute Verkauf des Albums und das intensive Hörspiel der Single trugen maßgeblich dazu bei, dass Deep Purple auf ihren frühen US-Tourneen und auch in den 1970er Jahren Aufmerksamkeit erhielten. Moderne Kritiken des Albums sind positiv und betrachten Shades of Deep Purple als ein wichtiges Stück in der Geschichte von Deep Purple.

Songverzeichnis

Seite eins

  1. Und die Adresse
  2. Stille
  3. Noch ein regnerischer Tag
  4. Vorwort:Glück/Ich bin so froh

Seite Zwei

  1. Alraunwurzel
  2. Hilfe
  3. Liebe hilf mir
  4. Hallo Joe